1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Verbandsgeschichte

Willkommen auf den Internetseiten des Regionalen Zweckverbandes Wasserversorgung Bereich Lugau-Glauchau (RZV) mit Verbandssitz in Glauchau.

Der RZV wurde am 18. Dezember 1992 von 75 Städten und Gemeinden gegründet und hat seine wirtschaftliche Tätigkeit mit den Aufgaben der Trinkwasserversorgung und der Abwasserbeseitigung am 1. April 1993 aufgenommen.

Nachdem die Aufgabe der Abwasserbeseitigung im Jahr 1995 komplett an die Mitgliedskommunen rückübertragen wurde, nimmt der RZV seit dem 28. Juli 1995 ausschließlich die Aufgabe der Trinkwasserversorgung wahr.

Mehrere Gebiets- und Verwaltungsreformen in Sachsen haben auch auf unseren Verband maßgebliche Auswirkungen gehabt.

Neben zahlreichen Zusammenschlüssen von Kommunen im heutigen Verbandsgebiet gab es auch mehrere, zeitlich gestaffelte hoheitliche Gebietsabtretungen.

Heute zählen wir 36 Mitgliedskommunen, die als Solidargemeinschaft ein gutes Für- und Miteinander bei der gemeinsamen Aufgabenerledigung pflegen.

Anliegen aller Mitgliedskommunen war und ist eine stabile Wasserversorgung mit sozialverträglichen Gebühren. So wurde die Trinkwassergebühr seit 1996 kontinuierlich gesenkt.

Weitergehende Informationen zum Verband und dessen Geschäftstätigkeit erhalten Sie unter Daten und Fakten.