1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Eigentümerwechsel

Wechselt ein an die Wasserversorgung angeschlossenes Grundstück den Eigentümer (z.B. durch Verkauf, Schenkung, Erbe oder Versteigerung), so ist der RZV auf Ihre Mitteilung diesbezüglich angewiesen.

Als bisheriger Eigentümer sind Sie verpflichtet, Ihren Wasseranschluss abzumelden. Ist der bisherige Eigentümer verstorben, übernimmt der Erbe, d. h. der Nachfolger diese Aufgabe.

Bedenken Sie:
Sie ersparen sich dadurch etwaige Auseinandersetzungen mit dem nachfolgenden Eigentümer und vermeiden, dass Ihnen gegebenenfalls auch der Wasserverbrauch des nachfolgenden Eigentümers - bis zur ordnungsgemäßen Abmeldung angelastet wird.

Bis zur grundbuchmäßigen Umschreibung (Eintragung der Auflassung) bleibt der bisherige neben dem neuen Eigentümer Gesamtschuldner.

Bitte nutzen Sie zur Anzeige eines Eigentumswechsels die entsprechende Eingabemaske unserer Homepage.

*Mit der Nutzung des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.